Electronic Arts kündigte die Geburt eines neuen Studios an, oder besser gesagt eines riorganizzazione der Niederlassung in Los Angeles von DICE. Das kalifornische Team, das derzeit das Kernteam mit Arbeiten für Battlefield 2042, es wird umbenannt in Ripple Effect Studios.

Hier die Worte des Geschäftsführers der Firma Christian Grass die die Pressemitteilung begleitete:

„Hier bei Ripple Effect Studios stehen Innovation und Qualität bei jedem Projekt im Vordergrund, als ob selbst die kleinste Idee die Welt verändern könnte. Dies wird das bestimmende Merkmal unseres neuen Namens sein. Wir sind stolz auf unsere Arbeit als DICE LA und das DICE-Team wird für immer ein Teil unserer DNA bleiben, aber in den letzten 8 Jahren haben wir unsere Kultur und unsere Arbeitsweise weiterentwickelt. Wir freuen uns darauf, in die Zukunft zu blicken, unser Team zu erweitern und unsere Identität zu etablieren."

Was erwartet die Zukunft von Ripple Effect Studios? Im Moment scheint es, dass das Team neben der Unterstützung für Battlefield 2042 hart an einem neues Projekt überwacht von CEO von Respawn Entertainment Siegt Zampella.