In den letzten Stunden wurde die mittlerweile jährliche Ausgabe der Konferenz für Spieleentwickler (GDC), in dem auch die besten Videospiele des letzten Jahres von denselben Entwicklern der GDC prämiert werden.

Um den begehrtesten Preis zu gewinnen, Spiel des Jahreszu Game Developer Choice Awards 2021 war Hades, der Roguelite von Supergiant Games, der auch Preise gewonnen hat wie Best Audio e Bestes Design.

Nachfolgend finden Sie die Liste der in den anderen Kategorien verliehenen Titel, unter denen Ghost of Tsushima sicherlich hervorsticht, auch Gewinner von zwei Auszeichnungen:

  • Bestes Audio: Hades (Überriesenspiele)
  • Bestes Debüt: Phasmophobie (Kinetische Spiele)
  • Bestes Design: Hades (Überriesenspiele)
  • Bestes Handyspiel: Genshin Impact (miHoYo)
  • Innovationspreis: Träume (Medienmolekül / Sony Interactive Entertainment)
  • Beste Erzählung: Der Letzte von uns Teil II (Naughty Dog / Sony Interactive Entertainment)
  • Beste Technologie: Microsoft Flugsimulator (Asobo Studio / Xbox Game Studios)
  • Beste visuelle Kunst: Ghost of Tsushima (Sucker Punch Productions / Sony Interactive Entertainment)
  • Bestes VR / AR-Spiel: Halbwertszeit: Alyx (Ventil)
  • Publikumspreis: Ghost of Tsushima (Sucker Punch Productions / Sony Interactive Entertainment)
  • Spiel des Jahres: Hades (Überriesenspiele)
  • Pionierpreis: Tom Fulp (Schöpfer von Newgrounds)
  • Auszeichnung für das Lebenswerk: Laralyn McWilliams (28-jährige Branchenveteranin, Creative Director von MMO Free Realms)