In den letzten Tagen Trey Parker und Matt Stone, die Macher der Serie South Park, haben begonnen, eine Reihe von Investitionen zu tätigen, die darauf abzielen weiter ausbauen das Universum um die inkorrektste Zeichentrickserie von Comedy Central. Unter diesen neuen Projekten, überprüfen Sie auch ein neues 3D-Videospiel.

South Park Trey Parker Matt StoneDie Nachricht wurde von Bloomberg gemeldet, die die Eröffnung (die in den letzten Monaten stattfand) einer neuen bestätigte Kreditlinie in Höhe von 600 Millionen US-Dollar zwischen den beiden Kreativen und HPS Investment Partners LLC, die der Finanzierung dieses neuen Titels gewidmet ist, der Cartman, Stan, Kenny, Kyle und all den anderen Charakteren gewidmet ist, die die bizarre Stadt South Park bewohnen. Noch ist unklar, ob die Entwicklung und der Vertrieb des Spiels wieder anvertraut werden Ubisoftwie im Fall von Der Stab der Wahrheit e Direkte Zusammenstöße.

Was ihre bevorstehenden Projekte angeht, haben Parker und Stone kürzlich einen neuen Vertrag von unterzeichnet 900 Millionen Dollar mit Viacom. Das Ziel dieser Vereinbarung ist es, veröffentlichen die nächsten 6 Staffeln der Serie und mehr als 14 neue Filme innerhalb der Streaming-Plattform Paramount +, bis 2027.