Lass uns darüber reden Battlefield 2042. Nach der Präsentation des neuesten EA Play, das neue Kapitel in der Shooter-Reihe von DICE schien vom Radar verschwunden zu sein, und die Fans machten sich ernsthaft Sorgen über den Mangel an Neuigkeiten zum Spiel und insbesondere zu seinen Offenheit beta ursprünglich für den 22.

Naja, in den letzten Stunden DICE e EA sie brachen endlich das Schweigen, brachten aber eine nicht gerade aufregende Nachricht mit sich: Das Spiel wurde tatsächlich auf das nächste verschoben November 19 2021.

In den Worten des Direktors von DICE Oskar Gabrielson, die Gründe für diese Verschiebung wären zurückzuführen auf negative Einflüsse, die COVID-19 er mitgebracht hat und dass er dem Team nicht erlaubt hat, nach besten Kräften zu arbeiten.

„Die Entwicklung der nächsten Generation von Battlefields während einer Pandemie hat unserem Entwicklungsteam einige Rückschläge bereitet. Angesichts der Größe und des Umfangs des Spiels hatten wir gehofft, in unsere Studios zurückkehren zu können, während wir auf den Start warten. Aber in der aktuellen Situation, in der dies alles in absoluter Sicherheit ist, und bei all der harten Arbeit, die das Team von zu Hause aus leistet, halten wir es für wichtig, uns etwas mehr Zeit zu nehmen, um unsere Vision von Battlefield 2042 zu verbessern, bevor wir sie unseren eigenen liefern . Ihr Enthusiasmus hat uns geholfen und wir danken Ihnen für Ihre Geduld, während wir der Erfahrung den letzten Schliff geben."

In der Zwischenzeit hat sich EA zwar noch nicht offiziell gegen die erwartete Beta (laut einigen Gerüchten) für den Monat geäußert Oktober, der Finanzbestand ist in eine Phase von eingetreten Instabilität, verlor einige Stunden nach der Ankündigung der Verschiebung von Battlefield 2042 einige Punkte und erholte sich dann wieder und kehrte zu + 4% zurück.