Bioware wollte ursprünglich eine Sammlung mit Remakes beider Kapitel von Star Wars: Knights of the Old Republic erstellen.

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake ist nicht der erste Versuch, die Saga zu verjüngen. Tatsächlich war ursprünglich eine Sammlung geplant, die Folgendes beinhaltete: beide Kapitel von KOTOR, und das Projekt wurde auch LucasArts selbst vorgestellt. Um es zu verraten, war es der ehemalige Mitbegründer von Bioware Trent Oster via Twitter:

Das Projekt namens Reforged Collection hätte die beiden Kapitel der Saga komplett von Grund auf neu aufgebaut, ohne den Originalcode zu verwenden. Das Projekt wäre verworfen worden, da LucasArts hatte bereits andere Projekte für die Marke im Sinn, das aktuelle Remake, das im letzten PlayStation Showcase angekündigt wurde.

Werden wir eines Tages eine aktualisierte Version von Star Wars: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords sehen können?