New WorldDie ersten Lebenswochen von New World wurden gespickt mit viel mehr probleme als erwartet, die Spielern und Entwicklern zu viele Kopfschmerzen bereitet haben. Das jüngste Problem, das das MMORPG von Amazon Games traf, zwang das Team sogar zu einem sogenannten Rollback Server, um die Situation wieder zu normalisieren.

Wie in a mitgeteilt Beitrag erschien im offiziellen Forum des Spiels, ein Hotfix in der Spieledatenbank hätte einen unglücklichen Nebeneffekt erzeugt: Einige Nutzer hätten einen bekommen sollen Entschädigung für Gold, das aufgrund eines Steuerproblems im Spiel verloren ging, aber dies erwies sich als völlig aus den Charts, da einige Spieler buchstäblich mit Spielwährung überschwemmt wurden.

Es versteht sich von selbst, dass die Nutzer dann verständlicherweise kurz darauf das erhaltene Gold beim Auktionshaus ausgeben, die Serverökonomie irreparabel gefährden der Neuen Welt. Daher blieb dem Entwicklungsteam die einzig mögliche Wahl, die Server in den Zustand vor dem Ursprung des Problems wiederherzustellen und die erforderlichen Lösungen anzuwenden.

Letztendlich kein einfacher Start in den ersten echten Titel von Amazon Games (wenn wir den Fall ausschließen .) Tiegel), bei dem bereits mehrere Fälle von Objektduplizierung und einige schwerwiegende Fehler aufgetreten sind, die sich negativ auf das Spielerlebnis ausgewirkt haben.