Es ist über einen Monat her seit der Veröffentlichung von Metroid-Schrecken, der neueste Titel der Nintendo-Reihe und entwickelt von MercurySteam und wie sich herausstellte, hat sich die mühevolle Arbeit des spanischen Teams gelohnt positive Bewertungen e unglaubliche Verkaufszahlen. Und obwohl es wahrscheinlich lange dauern wird, Samus wieder in Aktion zu sehen, ist Mercury Steam bereit, sein neues Abenteuer unter dem Schutz von 505 Spiele.

Metroid-SchreckenIn den letzten Stunden hat der Mailänder Verlag eine Pressemitteilung herausgegeben wo er ankündigt, dass er mit dem spanischen Softwarehaus einen neuen Vertrag zur Entwicklung von a Third-Person-RPG-Videospiel, Code-Namen Projekt Eisen und kommen auf mehrere Plattformen.

„Wir freuen uns sehr, mit dem Team von MercurySteam zusammenzuarbeiten, einem Studio, das in den letzten Jahren bewiesen hat, dass es eine Reihe phänomenaler IPs erstellen kann – einschließlich des kürzlich erfolgreichen Metroid Dread in Partnerschaft mit Nintendo. Mit der kreativen Vision von MercurySteam und der Erfahrung von 505 Games können Spieler ein qualitativ hochwertiges, fesselndes und unterhaltsames Videospiel erwarten. - Raffi und Rami Galante, Mitbegründer von Digital Bros