Wie wir wissen, Der Februar ist eine Zeit der Bilanzen, aber auch der Zukunftsaussichten. Und wenn Nintendo einerseits die im Jahr 2021 gebrochenen Rekorde feiert, Bandai Namco beginnt sich für die Zukunft zu organisieren und präsentiert sich seinen Investoren die Neuigkeiten für den Dreijahreszeitraum 2022 - 2025.

Geschichten von Luminaria Bandai Namco MarkeDiese Strategie - umbenannt IP-Achsen-Strategie - dreht sich um drei Ziele: Fans durch ihre eigenen verbinden IP, den Wert der letzteren verbessern e großen Erfolg im Ausland zu sichern. Und genau in diesen Anspruch investiert der Verlag die Schönheit von 15 Milliarden von Yen (ca. 130 Millionen US-Dollar) für die Erstellung und Implementierung von ein IP-basiertes Metaverse.

„In dieser IP-Metaverse erwarten wir, einen virtuellen Raum zu schaffen, der es Käufern ermöglicht, eine große Menge an Unterhaltung über mehrere IPs hinweg zu finden, sowie eine Infrastruktur, die die Stärke von Bandai Namco bei der Kombination physischer Standorte und Produkte mit digitalen Elementen nutzt. Unser Ziel ist es, eine Infrastruktur zu eröffnen, die einen Ort bietet, der sich der Verbindung von Fans und Geschäftspartnern widmet. Durch das IP Metaverse werden wir verschiedene Gemeinschaften zwischen Bandai Namco und seinen Fans sowie unter den Fans selbst aufbauen.“

Außerdem stellte sich das Unternehmen vor eine überarbeitete Version seines neuen Logos und bereits im vergangenen Oktober enthüllt.

Bandai Namco Metaverso 2022 2025