Deathverse: Lass es sterbenDeathverse: Let It Die ist offiziell auf PS4 und PS5 gelandet. Der Erbe davon Lass es sterben hergestellt von Grasshopper Manufacture, diesmal nicht an der Entwicklung beteiligt, ist auf Playstation-Plattformen verfügbar mit der Free-to-Play-Formel.

Deathverse: Let It Die verschiebt den Fokus seines Vorgängers auf den eines im Fernsehen übertragenen Blutsports: Diesmal kein Besteigen des Tower of Barb, sondern die Chance, daran teilzunehmen Todes-Jamboree, oder ein futuristisches Fernsehprogramm, das aus einem atypischen Battle Royal besteht.

Kurze Kämpfe, in denen der Spieler seinen Charakter verbessern muss, indem er versucht, alles vor ihm so brutal wie möglich zu eliminieren, sich 15 anderen Anwärtern auf den Sieg stellt und versucht, der Bedrohung durch die zu entgehen Hunter, tödliche KI-gesteuerte Attentäter, die in die Arena gebracht werden, um Konkurrenten zu jagen.

Deathverse: Let It Die ist, wie bereits erwähnt, auf Playstation-Konsolen bereits völlig kostenlos erhältlich, während PC-Gamer müssen sich bis zum 5. Oktober gedulden, Datum seiner Ankunft auf Steam. Die Einführung von Crossplay zwischen den verschiedenen Plattformen ist bereits in den nächsten Monaten geplant.